Unter dem Kampagnen-Namen “MapMyDay” werden weltweit Mapping-Events durchgeführt, bei denen neue Ortsmarkierungen für die Wheelmap gesammelt werden. Werde Teil dieser Kampagne mit deinem lokalen Mapping-Event. Zusammen mit anderen kannst du dafür sorgen, dass öffentliche Orte in deiner Stadt auf der weltweit größten Datenbank zur Rollstuhlgerechtigkeit zu finden sind. Wir unterstützen dich mit Informationen rund um die Wheelmap und geben Hilfestellung zur Planung des Ablaufs deines Mapping-Events.

Tipps zur Organisation

Eine Mapping-Aktion kann jeder in der eigenen Stadt oder Region eigenverantwortlich organisieren und durchführen. Als unterstützendes Material bieten wir dir einen kleinen Leitfaden für die Organisation und ein Handout für die Mapper mit den Wheelmap-Kriterien. Außerdem bekommst du auf Wunsch von uns einen Umschlag mit Wheelmap-Flyern („Mapping-Paket S“) zugeschickt. So kannst du interessierten Passanten und Ladenbesitzern erklären, was Wheelmap.org ist.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne bei uns unter info[at]wheelmap.org

Warum ein Mapping-Event?
  • Gemeinsam Mappen macht doppelt Spaß!
  • Man kann gezielt und schnell Gegenden mappen, in denen es noch viele Orte zu markieren gibt.
  • Unterwegs können bereits gesetzte Markierungen auf ihre Richtigkeit überprüft werden.
  • Nebenbei kann man bei Ladenbesitzern und Vertretern der Stadt mehr Bewusstsein für Barrierefreiheit schaffen.
  • Für Menschen, die (noch) nicht mobilitätseingeschränkt sind, ist es eine eindrückliche Erfahrung, mal die Perspektive zu wechseln und auf Barrieren zu achten.

Tipps fürs Orga-Team

Download

Handout für Mapper

Download

Überall möglich

Ob national, regional oder lokal – Wheelmap ist in 22 Sprachen übersetzt und kann überall eingesetzt werden.

Einfach verständlich

Jeder kann mitmachen und helfen, weitere Orte zu bewerten oder Bilder hochzuladen – egal ob mit Behinderung oder ohne.

Gruppenstärke

Allein oder in kleinen Gruppen mappen – für Barrierefreiheit sensibilisieren, denn sie geht uns alle an.

Teil der Wheelmap-Kampagne #MapMyDay werden

Wir bieten Unternehmen, Behörden der städtischen Verwaltung, Bildungseinrichtungen und Organisationen an, ihren eigenen „MapMyDay“ mit unserer Unterstützung durchzuführen. Wenn Sie eine professionell organisierte Kampagne durchführen möchten, unterstützen wir Sie dabei gern.

Die Einnahmen ermöglichen es unserem gemeinnützigen Verein Sozialhelden e.V., die professionelle Arbeit rund um Wheelmap fortzusetzen.

Mapping für Alle

0/Event
  • Telefonische Erst-Beratung
  • Mapping-Paket S
  • Blogbeitrag auf wheelmap.org
  • Mitarbeit Konzeption des Events
  • Layered Photoshop Dateien und Grafik Support
  • Sozialhelden vor Ort zur Begrüßung oder Vortrag
  • Nachbereitung inkl. Bereitstellung Statistiken
anfragen

Mapping Hero

5.000/Event
  • Telefonische Erst-Beratung
  • Mapping-Paket L und mehr
  • Blogbeitrag auf wheelmap.org
  • Mitarbeit Konzeption des Events
  • Layered Photoshop Dateien und Grafik Support
  • Sozialhelden vor Ort zur Begrüßung oder Vortrag
  • Nachbereitung inkl. Bereitstellung Statistiken
anfragen

Ideen für Ihren #MapMyDay

Im Zuge unserer großen #MapMyDay-Kampagne für den 3. Dezember 2015 mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Stiftung Google.org haben wir eine Ideensammlung erstellt, die Sie als Vorschläge für die Gestaltung Ihres eigenen „MapMyDay“-Events nutzen können.

Ideen für Unternehmen

Download

Ideen für Schulen und Universitäten

Download

Ideen für Verwaltungen

Download

Ideen für Organisationen

Download

Schauen Sie sich gerne auf der Website von #MapMyDay um! Unter anderem können Sie dort unsere Multimedia-Dokumentation durchstöbern, unser Kampagnen-Video ansehen und einen Überblick über die Materialien bekommen, die wir für den #MapMyDay-Kampagnenstart zusammengestellt haben und die auch für Ihr eigenes Event anpassbar ist.

Unverbindlich anfragen

7 + 15 =