Mach mit beim digitalen Engagement!

Du willst Wheelmap.org unterstützen? Auch in der aktuellen COVID-19-Lage kannst Du Dich engagieren! Im Moment suchen wir nach freiwilligen Übersetzer*innen und nach Testimonials für Social Media, die für Wheelmap.org ihr Gesicht nach Außen zeigen möchten.

Als Übersetzer*in unterstützen

  • Aufwand für Dich: ca. 6-8 Stunden
  • Du sprichst eine Fremdsprache fließend oder sogar auf Muttersprachenniveau? Du hast Lust in die Themen Apps, Mapping, Barrierefreiheit und Aufzüge einzutauchen? Wir suchen nach Freiwilligen für ein Kurzzeitengagement (ca. 6-8 Stunden), die Wörter und kleine Texte für die Erweiterung der Anwendungen Wheelmap.org und accessibility.cloud übersetzen möchten. Wir arbeiten mit dem praktischen Online-Tool Transifex.
  • Benötigt werden noch Übersetzer*innen und/ oder Korrektor*innen für folgende Sprachen: Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Slowakisch, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch.

Als Testimonial für Social Media unterstützen

  • Aufwand für Dich: ca. 1 Stunde
  • Du bist überzeugt von der Wheelmap und möchtest mithelfen, dass noch mehr Menschen überall auf der Welt von der App erfahren? Werde Testimonial für unsere Social-Media-Kanäle. Alles was wir von Dir dazu benötigen ist: Dein Name, Dein Alter, ein Foto von Dir in guter Qualität und ein Statement mit maximal 200 Zeichen.
  • In dem Statement kannst Du kurz und knackig formulieren, warum Du die Wheelmap gut findest, wie Dir Wheelmap im Alltag hilft oder warum Du generell Infos zur Barrierefreiheit für wichtig hältst.
  • Das Foto mit Deinem Zitat wird anschließend auf Facebook, Twitter, Instagram und evtl. LinkedIn veröffentlicht. 

Was dabei? Dann melde Dich gern bei uns!

 Ich möchte Wheelmap.org unterstützen.

Werde Wheelmap-Botschafter*in!

Aufwand: ca. 2 Stunden pro Woche / Dauer: mind. 6 Monate

Willst Du Dich langfristig in Deiner Region für mehr Barrierefreiheit engagieren? Uns aktiv bei Mapping-Kampagnen unterstützen? Selbst ein Mapping-Event organisieren und durchführen? Dann werde Wheelmap-Botschafter*in! Hier findest Du einige Vorschläge, was Du als Botschafter*in tun kannst. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Du weitere Ideen hast, wie Du Dich engagieren kannst. 

Mapping organisieren

Organisiere ein Wheelmap Mapping-Event und markiere öffentlich zugängliche Orte zusammen mit anderen in deiner Region.

Presse aktivieren

Mach die lokale Presse auf das Thema Barrierefreiheit und über deine Aktivitäten als Botschafter*in aufmerksam.

Schulprojekt starten

Lade dir das Unterrichtsmaterial von “Wheelmap macht Schule” herunter und bringe Wheelmap.org an deine Schule.

Widget verbreiten

Überzeuge Stadtverwaltungen, Organisationen und andere, die Wheelmap direkt in ihre Websites einzubinden.

Rampen bewerben

Wirb für mobile Rampen in deiner Stadt – denn mit einer Rampe lassen sich 1-2 Stufen ganz einfach überwinden.

Tagestour vorschlagen

Hilf mit deiner Ortskenntnis und schlage Tipps für Reise- und Freizeitaktivitäten in deiner Stadt oder Region vor.

Das Botschafter Netzwerk

Jetzt Wheelmap-Botschafter*in werden!

12 + 5 =