…denn Toiletten sind für alle da.

Wheelmap.org ruft vom 19.11.2018, dem Welt-Toiletten-Tag, bis zum 3.12.2018, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, zu der Kampagne “inKLOSiv!” auf.

Der Hintergrund: Für alle Menschen, die mit Rollstuhl oder Rollator oder Kinderwagen unterwegs sind, oder spezielle Anforderungen an Hygiene haben, erhöht sich die Mobilität um ein Vielfaches, wenn sie unterwegs eine Toilette finden, die sie nutzen können.

Wir wollen die zwei Wochen zwischen dem 19.11. und dem 3.12. daher nutzen, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, wie wichtig Toiletten im öffentlichen Raum sind, die für alle zugänglich sind. Und positive Beispiele von Toiletten hervorheben und sichtbar machen.

Alle können mitmachen!

Mit Wheelmap-App

Wenn du an einem öffentlichen Ort in deiner Umgebung eine Toilette findest, die “inKLOsiv!” bzw. mindestens rollstuhlgerecht nach den Kriterien von Wheelmap.org ist, kannst du sie für alle sichtbar auf der Wheelmap eintragen.

Mit App – so geht's!
  1. Lade dir die neue Wheelmap-App runter, falls du sie noch nicht hast.
  2. Schaue auf der Karte nach öffentlichen Orten in deiner Umgebung und überprüfe sie vor Ort.
  3. Trage ein, ob es an Orten, die stufenlos zugänglich sind, auch eine rollstuhlgerechte Toilette gibt.
  4. Mache ein Foto von dem Toilettenraum und lade es in der App zu dem Ort hoch.

Du willst noch mehr machen? Bestelle dir die “inKLOsiv!”-Türanhänger und kennzeichne deinen Toilettenfund auch an der Türklinke des WCs.

Mit Türanhänger

Wenn du an einem öffentlichen Ort in deiner Umgebung eine Toilette findest, die “inKLOsiv!” ist, kannst du sie von außen an der Türklinke zum Toilettenraum für alle sichtbar kennzeichnen.

Mit Anhänger – so geht's!
  1. Bestelle dir unsere “inKLOsiv!”-Türanhänger unter inklosiv@wheelmap.org oder nutze unsere Druckvorlage zum Selbstbasteln.
  2. Finde ein öffentlich zugängliches WC (z.B. in einem Restaurant, in einem Café etc.), das mindestens stufenlos zugänglich ist – das bedeutet: auch der gesamte Weg zum Klo ist stufenlos erreichbar.
  3. Trage gut lesbar den Namen und die Adresse des Ortes ein und kreuze auf der Vorderseite des Anhängers an, was zutrifft.
  4. Mache zwei Fotos: Eins vom Türanhänger, auf dem man die ausgefüllten Felder gut erkennen kann; und eins vom Toilettenraum selbst, als Beweis für deinen Fund “inklosiv!”-Fund.
  5. Schicke beide Fotos an inklosiv@Wheelmap.org oder teile die Fotos unter #inKLOsiv! bei Facebook oder Twitter.

Du willst noch mehr machen? Finde den Ort auf Wheelmap.org und trage ein, ob das WC und der Ort, in dem sich das WC befindet, rollstuhlgerecht sind oder nicht.

Weitere Informationen zu #inKLOsiv!

 

Der Welttoilettentag – 19. Nov.

Der Welttoilettentag (“World Toilet Day”) findet jährlich am 19. November statt und wurde von der “World Toilet Organization” ins Leben gerufen. Damit will die Organisation, die Zweigstellen in allen Teilen der Welt hat, Aufmerksamkeit auf das UN-Millenniumsziel der Vereinten Nationen zu lenken. Entwicklungsziel Nr. 7 c fordert, den Anteil der Weltbevölkerung, der ohne Zugang zu Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung lebt, zu halbieren. Das Motto des Welttoilettentags 2018 ist “When Nature Calls” (“Wenn die Natur ruft”).

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung – 3. Dez.

Der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung soll jährlich am 3. Dezember an das Recht auf Würde und Selbstbestimmung behinderter Menschen erinnern. Organisationen weltweit sind dazu aufgerufen, an diesem Tag in Form von Kampagnen und Aktionen die Belange der betroffenen Menschen zu thematisieren. Millionen von Menschen weltweit nutzen einen Rollstuhl oder eine Gehhilfe. Stufen und fehlende rollstuhlgerechte Toiletten sind alltägliche Barrieren, die die Freiheit und Mobilität, ein aktives und selbstbestimmtes Leben zu führen, einschränken.

Die Wheelmap

Wheelmap.org ist eine Online-Karte für rollstuhlgerechte Orte. Sie basiert auf der OpenStreetMap. Die Wheelmap ist als Browserversion und als kostenlose App für iPhones und Android-Smartphone verfügbar ist.  Alle können mitmachen und sich engagieren und die Zugänglichkeit von Orten und WCs bewerten. So hilft die Wheelmap im Alltag Tausenden von Menschen weltweite, Orte und WCs zu finden, die für sie zugänglich sind.

Toiletten für Alle

In einer “Toilette für alle” gibt es für Menschen mit schweren Behinderungen eine Liege und einen Personen-Lifter. Die “Stiftung Leben pur” setzt sich bundesweit für den Umbau ein. Dafür ist entscheidend, dass die Toilettenräume stufenlos und groß und geräumig sind. Die “Toiletten für Alle” in Deutschland sind auf Wheelmap.org eingetragen. Die “Stiftung Leben pur ” stellt außerdem eine Liste mit einer Übersicht aller Toiletten für Alle zur Verfügung, die regelmäßig aktualisiert wird.

Schreib uns!

Du willst Türanhänger bestellen? Du hast weitere Fragen zu “inKLOsiv!”? Du willst deine Ideen und dein Feedback loswerden? Hinterlasse uns eine Nachricht!