Markus Walloschek

Markus Walloschek

Erfurt, Deutschland

Markus ist in Politik und Wirtschaft aktiv: er hat im Erfurter Landtag Wheelmap.org vorgestellt und setzt sich dafür ein, mit mobilen Rampen für mehr Zugänglichkeit in seiner Region zu sorgen.

Herbert Winterleitner

Herbert Winterleitner

Graz, Österreich

Herbert will nicht nur bauliche Barrieren sondern auch die Barrieren in den Köpfen abbauen. Er organisiert Mapping-Aktionen für Wheelmap.org und mischt bei vielen Projekten in Graz mit.

Kassandra Ruhm

Kassandra Ruhm

Bremen, Deutschland

Kassandra organisiert Mapping- und Rampenaktionen in Bremen. Ihr liegen besonders die „Orte des schönen Lebens“ wie Cafés und Kneipen am Herzen, die oft nur über eine Stufe zu erreichen sind.

Winfried Hoffmann

Winfried Hoffmann

Dillingen (Saar), Deutschland

Winfried setzt sich mithilfe von Wheelramp und Wheelmap für mehr Zugänglichkeit mit Rollstuhl im öffentlichen Raum ein und erstellt rollstuhlgerechte Tagestouren.

Stefan Utz

Stefan Utz

München, Deutschland

Stefan liebt seine Heimatstadt München und wirbt mithilfe der mobilen Rampen „Wheelramp“ dafür, mehr von den schönen Angeboten für Menschen mit Rollstuhl zugänglich zu machen.

Ronald and Giovanna Osorio

Ronald and Giovanna Osorio

Lima, Peru

Ronald und Giovanna machen Wheelmap.org im fernen Peru über Radio- und Fernsehen bekannt und erklären, wie die Wheelmap funktioniert. Außerdem leiten sie ein studentisches Mapping-Projekt.

Yasuto Furukawa

Yasuto Furukawa

Hokkaido, Japan

Yasuto gehört zum „Wheelmap Project“, das in Hokkaido und Tokyo stattfindet. Die Gruppe organisiert monatliche Mapping-Aktionen und hat auf diese Weise schon Tausende von Orten markiert.

Gonzalo García Castilla

Gonzalo García Castilla

Izcalli, Mexiko

Gonzalo hat in Mexiko bekannte Restaurant-Ketten aufgefordert, sich auf Wheelmap.org einzutragen. Er hält die Medien auf dem Laufenden und hat ein Mapping-Projekt an der Universität angestoßen.